ASK13 und K8 verkauft

Liebe Kameraden,

an diesem Wochenende haben Karl-Heinz Röhm und René van der Helm unsere beiden Segelflugzeuge ASK13 und K8 im Auftrage des Vereines verkauft.

Die K8 ging nach Mühlacker, einem kleinen Verein unweit von uns, Nähe Pforzheim. Mühlacker war in einer Notsituation, sie hatten durch einen Landeunfall kein einsitziges Schulungsflugzeug mehr zur Verfügung. Wir freuen uns, dass wir dem Verein helfen konnten. Heute (Sonntag) ist die K8, um kurz nach neun im F-Schlepp vom Wächtersberg abgehoben, auf ihrem Weg nach Mühlacker. Herzlichen Glückwunsch Mühlacker zu Eurem neuen Flugzeug, soll es Euch allzeit gut heimbringen.

Die ASK13 wurde gestern (Samstag) an einen amerikanischen Air Force Piloten verkauft der ansonsten KC135 fliegt (das ist ein Tanker). Er ist in Ramstein stationiert und wird das Flugzeug noch ca. zwei Jahre in Deutschland betreiben, bevor es nach Amerika geht. Herzlichen Glückwunsch nach Amerika, wir freuen uns, dass dieses herrliche Flugzeug Euch in Amerika begeistern wird.

Der Umstieg unseres Vereines von Holz- und Gemischtbauweise im Segelflug auf Kunststoff ist damit vollbracht.

Kommentieren gesperrt.