Presse

Pressemeldungen

  • Allgemein,  Jugend,  Presse

    3. BWLV Jugend Fly-In trotz schlechtem Wetter ein voller Erfolg

    Nachdem das Jugend Fly-In im Jahre 2017 ins Leben gerufen wurde, plante die Jugendgruppe der FSV Wächtersberg bereits das dritte Event. Ziel der Veranstaltung ist es so viele Pilotinnen und Piloten wie möglich aus ganz Baden-Württemberg und teilweise darüber hinaus, zu versammeln und einen schönen, geselligen Abend miteinander zu verbringen. Besonderheit hierbei ist, dass die Anreise größtenteils mit dem Flugzeug erfolgt. Am Samstag, 18. Mai 2019, war es dann soweit und es hieß „Landung frei“ auf dem Flugplatz Wächtersberg. Leider machte die labile Wetterlage mit einigen Gewittern und heftigen Regenschauern einen Anflug auf den Wächtersberg sehr schwer und teilweise unmöglich. Trotzdem haben es 25 Flugzeuge geschafft uns zu besuchen. Insgesamt…

  • Presse

    Hauptversammlung 2019

    Für die Jahreshauptversammlung 2019 der Flugsportvereinigung Wächtersberg waren am Samstag Abend, den 16. Februar 2019, die Mitglieder und Gäste im Landgasthof Hotel Löwen in Wildberg-Schönbronn versammelt. Der erste Vorsitzende, Wolfram Schroeder, eröffnete den Abend und begrüßte den stellvertretenden Bürgermeister von Wilderg, Herrn Dieter Dannenmann und den BWLV Vize-Präsident und Schatzmeister Hans-Joachim Proß. Desweiteren begrüßte er den Ehrenvorsitzenden Berndt Lupke und ehemaligen Ehrenvorsitzenden Karl Göttisheim, sowie Ehrenmitglied Erwin Röhm. Wolfram Schroeder streifte in seinen Grußworten Themen wie die überarbeitete Betriebsordnung, erfolgreiche Einführung der vereinsinternen Organisation und laufendes Genehmigungsverfahren. Er dankte für die erfahrene Unterstützung, muß aber aufgrund seiner beruflichen Belastung das Amt als erster Vorsitzender abgeben. Beim Jahresrückblick waren einige Highlights,…

  • Allgemein,  Presse

    Jahreshauptversammlung 2018

    Im Saal vom Gasthof-Hotel Krone Wildberg, waren am Samstag Abend, den 24. Februar 2018, viele Gäste versammelt. Über 60 Mitglieder saßen an den Tischen, als die Versammlung vom Vorsitzenden, Wolfram Schroeder, eröffnet wurde. Dieser begrüßte den ehemaligen Ehrenvorsitzenden Karl Göttisheim und den derzeitigen Ehrenvorsitzenden Berndt Lupke. Desweiteren begrüßt wurden Wildbergs Bügermeister Ulrich Bünger und der BWLV Vize-Präsident und Schatzmeister Hans-Joachim Proß. Es gab Grußworte vom stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Klein per Video-Botschaft, da er an diesem Abend nicht anwesend sein konnte. Im Wesentlichen appellierte er an alle Mitglieder sich mit einzubringen und sich gegenseitig zu unterstützen. Wolfram Schroeder gab dann einen Jahresrückblick mit den Highlights, zu denen unter anderem die an…

  • Allgemein,  Presse

    Erfolgreiches Flugtagswochenende 2017

    Am letzten Augustwochenende hieß es auf dem Wächtersberg wieder: Blick gen Himmel und Staunen! Bereits am Samstagnachmittag wurde ein kaum weniger umfangreiches Flugprogramm als am Sonntag geboten. Mehrfach schraubte Vereinsmitglied Roland Heyl eine Cessna C172 in die Höhe, bevor zwei Fallschirmspringer des FSC Calw freiwillig das noch funktionierende Flugzeug verließen und sich in die Tiefe stürzten. Am Schirm hängend zogen sie Ihre -dank Rauchpatrone gut sichtbare- Spuren am Himmel. Ebenfalls Vereinsmitglied Manuel Dürr flog mit der Christen Eagle ein Motorkunstflugprogramm, bei dem die Figuren dank Rauchspuren gut nachvollziehbar waren. Sein Arbeitskollege, der in den Tagen nach dem Wochenende mit einer Boeing 767 Urlauber in die USA flog, zeigte mit der…

  • Jugend,  Presse

    Erster BWLV Jugend Fly-In auf dem Flugplatz Wächtersberg

    Am vergangenem Wochenende (20. und 21. Mai) waren alle im Baden-Württembergischen Luftfahrtverband (BWLV) vertretenen Luftsportarten auf dem Flugplatz Wächtersberg zu sehen. So waren mit rund 150 Teilnehmern mehr als doppelt soviele als ursprünglich erwartet angereist, sowohl über den Luftweg wie auch auf dem Landweg. Initiatoren und Organisatoren der Veranstaltung waren Christopher Müller (Jugendleiter der Flugsportvereinigung Wächtersberg) und sein Stellvertreter Patrick Hagel. Sie hatten sich überlegt, wie man das Fliegerische und ein Zusammentreffen der jugendlichen Piloten in Baden-Württemberg kombinieren könne. Nach Rücksprache mit dem Jugendleiter des BWLVs, Oliver Goller, sowie mit der Unterstützung des BWLVs, entstand die Idee des nun erstmalig durchgeführten Jugend Fly-Ins. Am Ende des Tages waren es insgesamt…

  • RF5
    Jugend,  Presse

    BWLV Jugend Fly-In auf dem Flugplatz Wächtersberg (EDSV) vom 20. – 21. Mai 2017

    Wie bereits in der Adler Ausgabe März angekündigt, folgen nun die genaueren Informationen zu unserem BWLV Jugend Fly-In. Das Anmeldeformular findet Ihr hier. Das Event wird vom 20. – 21. Mai 2017 auf dem Flugplatz Wächtersberg-Hub (EDSV) stattfinden. Der Wächtersberg ist ein Sonderlandeplatz mit Genehmigung für Segelflugzeuge, Motorsegler, Ultraleichtflugzeuge und Motormaschinen der E-Klasse. Aufgrund unseres Status als Sonderlandeplatz benötigt ihr eine PPR-Genehmigung (Pflicht für Alle, sowohl TMG, UL und SEP, aber auch für Segler, da ihr mit dem Briefingpaket die notwendige Einweisung für den Flugplatz erhaltet). Diese erhaltet ihr auf der Seite mit unserem Briefingpaket und PPR-Formular. Dies muß jeder Pilot selbstständig mit o.g. Link beantragen. Es stehen genug Stellplätze…

  • Jugend,  Presse

    Besuch des Stuttgarter Bibelkreises

    Am Samstag besuchten über 50 Senioren das Fluggelände Wächtersberg. Der Bibelkreis vom „Aidlinger Kreis Stuttgart“ veranstaltet zweimal im Jahr einen gemeinsamen Ausflug. Dieser stand nun unter dem Motto: „Wir wollen doch mal sehen, wo wir am 1. Advent hin gehen!!!“ Der Aidlinger Kreis Stuttgart ist Teil der 1927 in Aidlingen gegründeten Schwesternschaft. Für viele in der Region bekannt unter anderem durch den alljährlich stattfindenden Pfingstjugendtreffen in Aidlingen. Für zweieinhalb Tage verwandelt sich das Gelände des Diakonissenmutterhauses in eine große Zeltstadt, bei der rund 10.000 Jugendliche an Gottesdiensten, Seminaren und musikalischen Beiträgen teilnehmen. Die Teilnehmer des Bibelkreises kommen aus dem Großraum Stuttgart, u.a. auch aus Dettingen/Teck oder Marbach, so Schwester Renate,…

  • Presse

    7. Treffen der Golf 1 Freunde Süddeutschland, auf dem Flugplatz Wächtersberg

    Zum siebten Mal trafen sich die “Golf 1 Freunde Süddeutschland”, zum zweiten Mal auf dem Flugplatz Wächtersberg. Die Facebook Gruppe “Golf 1 Freunde Süddeutschland” zählt aktuell über 3000 Mitglieder. “Es ist kein Verein, sondern versteht sich als Freundeskreis zur Pflege eines Kulturgutes.”, so Oliver Schmid. Oliver Schmid ist Organisator und Initiator dieses Golf 1-Treffens und freute sich über die fast 100 Golfs, die trotz der niedrigen Temperaturen erschienen. Es waren auch Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz da. Aus Braunau an der Inn kam der, mit knapp 400 Kilometern am weitesten Angereiste, mit seinem Jetta. Zu sehen waren neben dem “Golf 1” auch die anverwandten Typen wie Caddy, Jetta und…

  • Allgemein,  Presse

    Golf 1 Treffen am 20.September

    6. Treffen der Golf 1 Freunde Süddeutschland, auf dem Flugplatz Wächtersberg Zum sechsten Mal trafen sich die “Golf 1 Freunde Süddeutschland”, diesmal unter dem Motto “Golf 1 meets Airfield”. So fand gerade drei Wochen nach dem Flugtag, auf dem Flugplatz Wächtersberg bei Wildberg, wieder ein Großereignis statt. Oliver Schmid, Organisator der Veranstaltung freute sich über die knapp 200 Golfs. Er ist der Initiator dieses Golf 1 Treffens und konnte bereits beim ersten Treffen auf dem Flugfeld in Böblingen damals rund 100 Fahrzeuge zählen. Es waren auch Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz da. Das Ganze wurde ermöglicht in Zusammenarbeit mit dem Vereinsmitglied der Flugsportvereinigung und selber Oldtimerfan Roland Reinhardt, unterstützt…

  • Allgemein,  Presse

    Aktion “Martinskirche fliegt…”

    Am Sonntag konnte die Flugsportvereinigung Wächtersberg an die evangelische Kirchengemeinde Wildberg einen Scheck überreichen, mit dem bei der Aktion „Martinskirche fliegt“ erzielten Erlös. Zuächst noch die Vorgeschichte: aufgrund der Kirchenrenovierung der Martinskirche in Wildberg finden derzeit regulär die Gottesdienste im Gemeindezentrum statt. Nach einem Spendenaufruf machte Patrick Hagel, Gemeindemitglied und Mitglied in der Flugsportvereinigung (FSV) Wächtersberg, den Vorschlag, den Gottesdienst mal auf dem Flugplatz Wächtersberg durchzuführen. Die Planung sah vor, im Rahmen eines „Kirchenfliegens“, Rundflüge und Speisen anzubieten. Dank einiger Helfer aus der Flugsportvereinigung und Kirchendgemeinde war für das leibliche Wohl nach dem Gottesdienst gesorgt. So verbrachten viele noch den Nachmittag auf dem Platz und nutzten die Begegnung zum regen…