Flugtag 2019, am 24.+25.August

Das Warten hat ein Ende, nach zwei Jahren naht nun wieder das Flugtagswochnende. Am 24. und 25. August präsentieren wir wieder die ganze Bandbreite des Fliegens: Segel- und Motorflugzeuge sowie Oldtimer gehören fest ins Programm, wie auch Modellflugzeuge.

Im Rahmen des Flugprogrammes am Sonntag, sind u.a. geplant: Motorkunstflug mit den Doppeldeckern Pitts Special und Christen Eagle, sowie der North American AT-6D „Miss Las Vegas“ aus Tannheim. Das absolute Highlight werden die Überflüge der Mustang P-51D “Louisiana Kid” sein.

Zu Gast sein werden Exoten wie eine Cessna 165 mit Sternmotor und
Lakes mit Sternmotor. Zu sehen sein wird Segelkunstflug mit der vereinseigenen ASK21 und auch einer Fox. Eine besondere Variante ist der Formationskunstflug mit der Pitts Special zusammen mit einer RF4.
Viele Flugzeuge werden bereits am Samstag zu sehen sein.

Bestaunen kann man Fallschirmsprünge aus einer Pilatus Porter. Hier können Tandemsprünge gebucht werden. Im Angebot sind auch Rundflüge im T6, Pilatus P2, Helikopter R44, und DR400.

Großmodelle und Jets (Super Fabre und Komet 163) werden präsentiert.
Zu sehen sein wird Modellkunstflug mit atemberaubenden Kunststücken mit einem Modellhubschrauber, geflogen vom Vize-Europameister.

 

Zeiten:
Beginn ist am Samstag um 15 Uhr.
Es gibt an beiden Tagen ein Fahrzeug-Oldtimertreffen.
An beiden Tagen werden auch Rundflüge angeboten, auch in solchen Flugzeugen, die am Sonntag am Flugprogramm teilnehmen.

Am Sonntag spielt ab 11Uhr die Stadtkapelle Wildberg.
Ab 14Uhr gibt es rund drei Stunden lang das große Flugspektakel.

Eintritt: Kombipreis für beide Tage zusammen 8,- EUR, bis 14 Jahre frei.

Begleitet wird das Wochenende auch vom großen Oldtimer-Treffen mit Fahrzeugen aus verschiedenen Epochen.

Kommentieren gesperrt.