FSV Wächtersberg: Erfolg im Schwarzwaldcup

Flugsport – Erstmals seit zwei Jahren wurde der Schwarzwaldcup, einer der wichtigsten dezentralen Segelflugwettbewerbe in Baden-Württemberg, 2011 wieder ausgetragen. Gewertet wurden die zehn punkthöchsten Flüge pro Verein, die während der Flugsaison 2011 geflogen wurden.

Um möglichst viele Teilnehmer zu gewinnen, wurden pro Pilot maximal zwei Flüge gewertet. Eine vollständige Mannschaft besteht also aus mindestens fünf Piloten, die in vier Klassen an den Start gehen. In der Klasse der Newcomer belegte Valentin Späth vom FSV Wächtersberg mit 620 Kilometern den ersten Platz. Cindy Räuchle wurde in dieser Wertung Vierte (545 Kilometer) und belegte bei den Damen Rang zwei. Tim Zeller (308) und René van der Helm (300) landeten bei den Newcomern unter 72 Startern auf dem 18. und 19. Platz. Alexander Maier erreichte mit 659 Kilometern bei den Cracks unter 109 Teilnehmern den 15. Platz. Mit diesen Leistungen erzielte der FSV Wächtersberg in der Gesamt-Vereinswertung den sechsten Platz. Das Bild zeigt René van der Helm (von links), Alexander Maier, Cindy Räuchle und Valentin Späth bei der Siegerehrung. gb/GB-Foto: gb

Kommentieren gesperrt.