Leibertingen Tag 1

Samstag, 10.08.2013

Startvorbereitung

Startvorbereitung

Umgebung anschauen

Umgebung anschauen

1. Wertungstag des Jugendvergleichsfliegens in Leibertingen
Am Morgen als wir aus unserem Wohnmobil geschaut haben, sahen wir erstmals nicht viel. Im Nebel konnte man viele Flieger erkennen die aufgebaut wurden.
Alle Piloten waren sehr zuversichtlich, dass der Tag doch verwertbar wird. Um 10 Uhr war Briefing angesagt bei dem wir dann die Startaufstellung gesagt bekamen, alles Weitere sollte dann bei einem nächsten Briefing um 12:00 Uhr besprochen werden, was dann allerdings auf 12:30 verlegt wurde.
270 km für die Standardklasse und 130 km für die Clubklasse wurden ausgeschrieben.
Startbereitschaft war um 13:30 Uhr, die ersten Starts verliefen ohne Erfolg und die ersten Flugzeuge mussten schon wieder landen.
Ca. 30 Minuten später gingen dann die Standardklasseflugzeuge in die Luft, die sich allerdings auch nur mit viel Mühe halten konnten.
Die Wettbewerbsleitung erkundete sich bei den Piloten wie es Wettertechnisch aussieht, nach einem nicht zu überzeugendem Funkspruch: “Wir sind gerade kurz vor dem Klippeneck und es geht, naja so gut wie gar nicht” wurde dann der Tag neutralisiert.
Timo und Ich ließen uns davon aber nicht abhalten und starteten trotzdem, sodass wir uns die Landschaft einmal von oben ansehen können.
Wir konnten uns also ganz stressfrei Leibertingen und Umgebung anschauen und nach einer Stunde Flug mit Steigwerten kaum über 0,4 m/s wieder sicher in Leibertingen landen.

Morgen soll das Wetter ähnlich sein, wir hoffen trotzdem auf eine schöne Strecke.
Macht’s gut und bis Morgen

Das Twin Team
Timo & Hagel

Kommentieren gesperrt.