Oldtimer auf dem Wächtersberg

Fiat 595Am heutigen Sonntag haben knapp 60 Oldtimer auf ihrer Ausfahrt von Leonberg auf dem Wächtersberg Rast gemacht. Im Zusammenarbeit mit den Leonberger Geschäftsleuten hat der FSV Wächtersberg seine Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Die ca. 160 Teilnehmer waren aus der Umgebung und von weiter her angereist, teilweise aus der Schweiz.
Gegen 12:00 Uhr trafen die ersten Fahrzeuge auf dem Wächtersberg ein. Mit Käse- und Wurstbrötchen, Brezel und Getränken wurden sie bei uns empfangen. Das Wetter – als schlecht angekündigt – war besser als erwartet. Sonne und etwas Regen, die hartgesottenen Oldtimerfahrer hat es nicht abhalten können. Viele Cabrios sind offen gefahren – unser Kaminfeuer im Vereinsheim wurde gern angenommen.
Viele Mannschaften nutzten die Gelegenheit, sich über unseren Flugverein zu erkundigen. Der FSV Wächtersberg ist mit 85 Jahren einer der ältesten Flugvereine in BW. Segelfliegen ist in unserer Region hervorragend möglich. Unser Flugplatz liegt auf einer Höhe von 600 Meter und bietet tolle Möglichkeiten zum Streckenflug im süddeutschen Raum. Unsere Piloten fliegen von hier bis in den Bayerischeren Wald. Der FSV Wächtersberg bildet gern Interessierte aus.
Gegen 14:00 Uhr haben die Oldtimerfahrer wieder aufgesattelt und sind via Nagoldtal zurück nach Leonberg aufgebrochen. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt und noch bessere Ankunft. Vielleicht sehen wir uns bald wieder. Danke an die Leonberger Geschäftswelt für diese Veranstaltung.
Das Team: Roland Reinhardt, Reiner Hampe, Christian Hampe, Jochen Raible, René van der Helm
RvdH

Kommentieren gesperrt.