Übersicht über die Strecken unserer Piloten des Wächtersberg, ab 2006

SteckenUeberMonateEs wurden alle Startplätze mit berücksichtigt, also auch die außerhalb des Wächtersberges. Traditionell ist der Mai der Monat mit den weitesten Flügen. Dann kommt eine kleine Delle, und im Juli werden wieder weitere Strecken geflogen. Der August ist i.d.R. auch nicht schlecht. Hier ist das Fluglager Sisteron in Südfrankreich und es findet der Klippeneckwettbewerb statt, an dem der Wächtersberg in den letzten Jahren wieder verstärkt teilnimmt. Beides sind große „Streckenfluggeneratoren“.
Ich kann im Moment nicht erkennen ob sich die Streckenflüge pro Monat signifikant verschieben (Stichwort globale Erwärmung). Vielleicht haben wir noch zu wenige Daten, um das zu belegen. Es ist zu erkennen, daß wir mehr und längere Streckenflüge haben. Im Moment führe ich das jedoch auf die zunehmende Zahl unserer Streckenpiloten, besseres Gerät und die steigende Erfahrung der Piloten zurück.
Die Flüge im Dezember stammen zum größten Teil von der Südhalbkugel (Namibia), sind also für unseren Saisonverlauf in Europa nicht typisch. Manchmal können wir im Winter Welle fliegen, das sind dann aber keine großen Strecken.
RvdH

Kommentieren gesperrt.