Jugend

Artikel/Meldungen die Jugend betreffend.

  • Jugend,  Presse

    Herrenberger Aerospace Lab auf dem Wächtersberg

    Das Jugendforschungszentrum Aerospace Lab aus Herrenberg war heute auf dem Wächtersberger Flugplatz. Hier konnten die theoretischen Erkenntnisse direkt mit der Praxis verglichen werden. Ein Flugzeug des Wächtersberg und eines der Poltringer wurden zu “Versuchsflugzeugen” umgebaut. Hautnah können die Schüler Zusammenhänge zwischen Geschwindigkeit, Steigen und aerodynomischer Strömung erkennen. Einen großen Teil des Tages haben die Schüler und einige interessierte Mütter auf dem Flugplatz verbracht. Sie haben Aufgaben gelöst und unsere Welt der Fliegerei ungefiltert erfahren können. Prof. Dr. Heinz Voggenreiter hat für die gesamte Gruppe uns gegenüber seinen Dank ausgesprochen. Es hat ihnen allen sehr gut gefallen. Vielleicht sehen wir den einen oder anderen wieder auf unserem Platz. http://www.aerospace-lab.de RvdH

  • Jugend

    Realschule, Klasse 8a aus Bad Liebenzell

    Heute am Fr. (4.7.2014) waren Schüler der Klasse 8a der Realschule aus Bad Liebenzell bei uns zu Besuch. Die Schüler hatten sich durch gemeinsame Arbeit Ihre Klassenkasse aufgebessert und statt es in den Europapark zu investieren kamen sie zu uns. Eine preiswertere Gelegenheit mit mindestens ebensoviel Spaß. Zwei unserer Doppelsitzer waren im Einsatz um dem Ansturm Herr zu werden (18 Schüler sind geflogen und 3 Begleiter, davon 2 Lehrer). Die anfängliche Zurückhaltung wich schnell einem ‚ich möchte nochmal‘. Der zu Beginn trübe Himmel klarte etwas auf, sodaß sogar kleinere Thermikflüge möglich waren. Auch die Lehrer kamen noch auf Ihre Kosten. Als erfahrene Gleitschirmflieger kannten sie den Blick aus der Höhe…

  • Allgemein,  Jugend,  Streckenflug

    Wächtersberger Streckenflugreport Mai 2014

    12 Pilot haben im Mai gut 7.200 km Strecke geschafft. Für einen Mai ist das daß beste Ergebnis seit den neun Jahren in denen ich das verfolge. Das lange Mai Wochenende zu Begin hat uns leider nur einen Streckenflugtag beschert. Aber am 31. Mai waren 9 Flieger auf Strecke und haben gut 4000 km geschafft. Unsere Nachwuchspiloten legen deutlich zu und mit Jan Mierzwinski haben wir unseren 14. Piloten in dieser Saison auf Strecke.

  • Allgemein,  Ausbildung,  Jugend,  Presse

    Großer Andrang beim Wächtersberger Schnuppertag 2014

    Bei bestem Segelflugwetter startete am Sonntag, den 18. Mai um 11 Uhr der Wächtersberger Schnuppertag. Der Andrang zu einem einmaligen Flugerlebnis war unerwartet hoch. Die intensive Werbung für einen Schnupperflug per Plakataktion und in den lokalen Zeitungen hatte bei vielen Personen großes Interesse geweckt. Auch der Aufbau eines Schulflugzeugs vor einem Supermarkt in Wildberg mit zusätzlichen Flieger-Informationen auf einem Fernseher war der Anlass für einige Personen, sich einmal den Traum vom Fliegen zu erfüllen. Bereits um 10 Uhr wurden von den Mitgliedern des Flugsportvereins die beiden Doppelsitzer vom Hangar an die Startposition geschoben und alle Vorbereitungen für einen zügigen Ablauf getroffen. Der blaue Himmel vermischt mit weißen Wolken lockte schon…

  • Ausbildung,  Jugend,  Presse

    Segelflieger Schnuppertag auf dem Wächtersberg

    Am Sonntag, den 18.05.2014, veranstaltet der Flugsportverein Wächtersberg einen Schnuppertag für Segelflug – Interessenten. Gehören auch Sie zu den Menschen, die schon immer davon geträumt haben, selbst ein Flugzeug zu steuern? Vielleicht haben Sie sogar vor, sich den Traum vom Fliegen zu erfüllen und diesen Sport zu Ihrem Hobby zu machen? Der Flugsportverein Wächtersberg bietet Ihnen am kommenden Sonntag die Möglichkeit, ganz unverbindlich an einem Schnupperflug teilzunehmen und das Segelfliegen kennen zu lernen. Für dieses Angebot stehen Ihnen mehrere Doppelsitzer zur Verfügung. Gesteuert werden die Flugzeuge von erfahrenen Piloten und Fluglehrern. Seien Sie unser Gast und erleben das herrliche Gefühl, frei wie ein Vogel geräuschlos über die Landschaft zu fliegen.…

  • Allgemein,  Jugend,  Presse,  Streckenflug

    Wächtersberger Jungpiloten umfliegen im neuen Doppelsitzer den Großraum Stuttgart

    Auf dem Wächtersberg wurde zu Ostern der neu erworbene Segelflug-Doppelsitzer Duo Discus in Betrieb genommen. Er begeisterte die Wächtersberger Jungpiloten so sehr, dass kurz danach der erste Versuch unternommen wurde, einen längeren Streckenflug zu wagen. Der ideale Tag für einen Streckenflug schien es nicht zu werden. Der Himmel war noch stark von Wolken bedeckt und die Sonne erwärmte den Boden nur spärlich durch die wenigen Wolkenlücken. Auch die Wolkenhöhe von 1300 m war eigentlich nur für Flüge rund um den Flugplatz geeignet, da für den Schwarzwald teilweise nur noch eine Flughöhe von 500 m über Grund übrig blieb. Diese Bedingungen machen einem Piloten schon das Leben schwer und erfordern viel…

  • Allgemein,  Ausbildung,  Jugend

    Osterfluglager 2014

    Bei nicht allzugutem Wetter hat der Wächtersberg eine ansehliche Bilanz vorzuweisen. Unsere Flugschüler sind einen großen Schritt weiter gekommen in ihrer Ausbildung. Ich danke allen Fluglehrern und Helfern die das wieder mal möglich gemacht haben. Der Wächtersberg kümmert sich gut um seinen Nachwuchs und die Ausbildung. Hans-Peter und Timo –> Duo Discus Einweisung fertig Anna, Krocki, Jan Goller –> Umschulung auf Astir Bene –> Thermische Überlandflugeinweisung Jan M. und Bene –> 50 km Überland Malte Benz –> 1. Alleinflug Jörg Blässing und Tim Zeller –> Einweisung RF 5 102 Stunden Segelflug und 402 Segelflugstarts bei nicht so ganz tollem Wetter können sich sehen lassen.

  • Allgemein,  Ausbildung,  Jugend

    50 km Alleinflug für Jan Mierzwinski und Bene Stork

    Gestern hat Jan und heute ist Benedikt Storck seinen 50 km Alleinflug geflogen. Die 50 km allein zu fliegen ist eine Aufgabe zum Ende der Flugausbildung. Zuvor muß die theoretische Prüfung und das Funksprechzeugnis bestanden sein. Dann ist der 50 km Flug der letzte Schritt vor der praktischen Prüfung zum Segelflugschein. Bei guten thermischen Bedingungen ist es beiden Piloten gelungen die Aufgabe in kurzer Zeit zu beenden. Herzlichen Glückwunsch, ihr seid auf dem Weg zum Flugschein ein großes Stück weitergekommen!

  • Allgemein,  Ausbildung,  Jugend

    Malte Benz first solo

    Heute hat sich unser Flugschüler Malte zum ersten Mal allein in die Luft gewagt. Malte ist seit Ende 2011 unser Flugschüler und hat in der Zeit 84 Starts Flugerfahrung auf dem Muster ASK21 unter der Aufsicht unserer Fluglehrer erworben. Die Fluglehrer hielten ihn reif für den ersten Solo und so schwang sich Malte – diesmal ohne Fluglehrer im Gepäckt, aber mit Funk am Boden – in die Luft. Der erste Alleinflug, in jedem Fliegerleben ein einmaliges Ereignis. Malte, du hast es geschafft. Der Rest ist zwar kein Kinderspiel, aber auch gut zu schaffen…