Presse

Pressemeldungen

  • Allgemein,  Presse

    Äthiopischer Botschafter auf dem Wächtersberg

    Am Sonntag, den 23.03.2014 stattete Hans-Joachim Fuchtel, MdB und parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, zusammen mit dem äthiopischen Botschafter Fesseha Asghedom Tessema und seiner Frau dem Flugsportverein Wächtersberg einen Besuch ab. Auf Einladung von Herrn Fuchtel war der äthiopische Botschafter nach Baden-Württemberg gekommen, um hier die Region Schwarzwald kennenzulernen. Auch ging es darum, wirtschaftliche Kontakte zwischen dem aufstrebenden Äthiopien und den im Bereich Pforzheim, Calw, Bad Wildbad und Horb ansässigen Firmen zu knüpfen und die Fähigkeiten deutscher Ingenieursleistungen zu präsentieren. Dazu hatte man sich vier Tage Zeit genommen. Ein weiteres Ziel war, am Beispiel des Schwarzwaldes, das Bewusstsein für die Bedeutung des Waldes zu schärfen. Auf…

  • Allgemein,  Presse

    Wächtersberger Flugplatz ist jetzt Sonderlandeplatz

    Am 19. Februar 2014 war es geschafft. Nach 7-jähriger Projektarbeit wurde unser Wächtersberger Segelfluggelände mit der Betriebsgestattung des Regierungspräsidiums Karlsruhe zum Sonderlandeplatz erklärt. Das ist nach dem Segelfluggelände die nächsthöhere Kategorie von Flugplätzen, die mit der höchsten Stufe eines internationalen Flughafens endet. Davon ist der Wächtersberg natürlich weit entfernt. Angefangen hatte das Projekt im Jahr 2007 damit, dass das Regierungspräsidium der Meinung war, dass die Motorflugaktivitäten auf dem Wächtersberg ein Maß erreicht hatten, das mit dem Status eines Segelfluggeländes auf lange Sicht nicht vereinbar sei. Es wurde und wird nämlich genauso viel motorisiert wie segelgeflogen. Aus dem gleichen Grund waren schon vorher drei Segelfluggelände in Baden-Württemberg in Sonderlandeplätze umgewandelt worden:…

  • Allgemein,  Presse

    Ehrungen im Flugsportverein Wächtersberg

    Auf der Jahreshauptversammlung, am 25.01.2014 im Gasthof Löwen in Schönbronn, wurden für langjährige Treue zum Verein acht Mitglieder geehrt. Von links nach rechts Mark Heim (25 Jahre dabei), Günther Reum (25 Jahre), Karl Breuer (25 Jahre), Bruno Brenner (60 Jahre), Dr. Christian Hentschel (1. Vorsitzender), Fritz Pfrommer (40 Jahre), Cindy Räuchle (2. Vorsitzende) Nicht anwesend waren: Hans Großmann (40 Jahre dabei), Eckhard Frey (50) und Eberhard Mack (60)

  • Allgemein,  Ausbildung,  Presse

    Kunstflugschein bestanden

    Samstag, 3. August 2013, Flugplatz Haiterbach: Tim Dengler und René van der Helm treffen sich in Haiterbach zur Kunstflugprüfung. Tom Neudel, der bestellte Prüfer, hatte zuerst noch eine Segelflugprüfung abzunehmen. Die Kunstflugprüfung sollte auf der ASK21 von den Feuersteinern abgehalten werden, doch Ihre Ankunft verzögert sich. Kurzerhand wird die ASK21 vom Wächtersberg geholt und Bernd stand als Schlepper auf der KF zur Verfügung. Tom Neudel saß bei beiden Flügen auf dem Rücksitz und beide Piloten haben Ihre Prüfung bestanden. Damit haben zwei weitere Piloten des Wächtersberg die Lizenz zum Kunstfliegen. Danke nochmals an Michael Zistler, er hatte die beiden auf ihre Prüfung vorbereitet. Think positive – fly negative!

  • Allgemein,  Jugend,  Presse,  Streckenflug

    Wächtersberger Streckenflugreport Juli 2013

    Juli 2013, drei Rekorde für den Wächterberg: 8.800 km diesen Monat und knapp 19.200 km dieses Jahr, 18 Streckenpiloten – alles phänomenal für uns! Mit knapp 15.000 km war 2012 unser bisher stärkstes Jahr und mit 5.500 km der Mai 2012 unser stärkster Einzelmonat. Beides haben wir deutlich überholt. Herzlichen Glückwunsch an alle Piloten. Der Juli hat uns für das Frühjahr entschädigt. Zwar haben wir nicht die großen Strecken (außer Alex und Klaus), dafür aber viele Flüge geschafft. Scheinbar haben wir alle Nachholbedarf, 27 Streckenflüge im Juli. Immer mehr Piloten gehen auf Strecke, die Strecken werden länger. Die Hitze hat so manchen Flug abgekürzt. Kein Wunder, bei 40°C im Cockpit,…

  • Allgemein,  Ausbildung,  Presse

    Sven Irmscher hat seinen Windenschein

    Heute hat Sven seine Prüfung zum Windenfahrer erfolgreich abgelegt. Berndt Lupke hat die Prüfung abgenommen. Winde fahren und Segelfliegen – das gehört zusammen. Wir sind eine Mannschaft und unterstützen uns. Schön, dass Sven uns jetzt auch auf der Winde zur Verfügung steht! Herzlich Glückwunsch. PS.: Dieses Foto entstand am 25. Mai, ist das die richtige Zeit für Wollmützen und dicke Jacken?

  • Allgemein,  Ausbildung,  Presse

    Mark Heim – neuer Fluglehrer auf dem Wächtersberg

    Mark Heim hat seinen Fluglehrerlehrgang erfolgreich abgeschlossen und alle Prüfungen bestanden. Herzlichen Glückwunsch von uns allen. Der Wächtersberg ist der Verein mit den meisten Flugschülern in Baden Württemberg, z.Zt sind es weit über 20. Wir freuen uns mit Mark einen weiteren Fluglehrer zur Verfügung zu haben, um die anspruchsvollen Aufgaben der Flugausbildung meistern zu können. Mark’s Vater war bereits Fluglehrer auf dem Wächtersberg, er führt jetzt die Tradition fort. Wir freuen uns auf Dich!

  • Allgemein,  Ausbildung,  Jugend,  Presse

    Flugschüler vom Wächtersberg bereit für die neue Flugsaison

    Die neue Saison ruft! Auch der Wächtersberg bereitet sich darauf vor. Wir haben z.Zt. 22 Flugschüler. Das ist eine Menge – und ein jeder soll die qualitativ hochwertige Ausbildung erhalten, die wir auf dem Wächtersberg gewohnt sind. Unser Ausbildungsleiter Berndt Lupke und Mark Heim – angehender Fluglehrer auf dem Wächtersberg – haben zur Vorbereitung der neuen Flugsaison gerufen. Im Mittelpunkt stand eine gründliche Einweisung in die Segelflug-Betriebsordnung (SBO), der zur Erinnerung jedem Teilnehmer als Kopie überreicht wurde. Berndt Lupke führte die neue im Tower zugängliche Schülerakte ein, wo für Schüler und Fluglehrer jederzeit ersichtlich ist, ob alle Unterlagen und damit Berechtigungen zur Teilnahme am Ausbildungsbetrieb vorhanden sind. Bestechend an diesem…

  • Allgemein,  Jugend,  Presse

    Steffen Hennefarth – Theorie JAR-FCL bestanden

    Am Mittwoch hat Steffen Hennefarth in Stuttgart seine theoretische Prüfung für den JAR-FCL-Schein bestanden. Herzlichen Glückwunsch! Als nächstes kommt der 270 km solo Navigationsflug mit zwei Zwischenlandungen, wenn das Wetter es zuläßt. Nebel und kurze Tage – jetzt im Winter wird es schwieriger ein Wetterfenster für einen 3 h Flug zu finden. Aber der Frühling steht vor der Tür, die Flüge kommen. Wir sind alle schon scharf auf die neue Saison. Viel Erfolg Blondie!

  • Allgemein,  Jugend,  Presse

    Weihnachtsfliegen

    Heute am Heiligen Abend haben wir uns noch mal am Wächtersberg versammelt und per F-Schlepp einige Flüge rausgelassen. 15°C und Sonnenschein, wann hat man das schon mal an Weihnachten? DG300, LS4 und die KF waren im Einsatz.