Erfolgreiche Umschulung auf DR400 und RF5

Samstag, ein sonniger Nachmittag Anfang März. Die kommende Saison lockt schon mal mit gutem Wetter. Zum Segelflug reicht es heut noch nicht, aber umschulen geht.

Villingen Schwenningen, das war das wohl das Ziel des heutigen Tages:

Steffen Hennefarth hat ein Type Rating auf unserer Robin erhalten. Erst Anfang des Jahres hat Steffen seine EU-FCL Prüfung erfolgreich bestandener. Heute hat er mit Roland Heyl auf unsere DR400 umgeschult. Nach dem Start auf dem Wächtersberg erfolgte intensives Airwork mit Landungen in Villingen-Schwenningen. Dort trafen sie auf andere Vereinsmitglieder zu einer gemütlichen Pause. Auf dem Rückflug zum Wächtersberg wurden die restlichen Programmpunkte abgeflogen incl. Landung ohne Motoreinsatz auf dem Wächtersberg. Einige Solorunden beendeten die Prüfung und Roland Heyl war mit den Leistungen seines Prüflings zufrieden.

Auch Tim Dengler – unser neuer Wart auf der RF5 – hat zusammen mit Martin Losberger auf unsere RF5 umgeschult. Auch sie hat es nach Villingen-Schwenningen verschlagen. Durch das Zentralrad und den Sporn ist die RF5 ist ein besonderes Flugzeug. Nicht besonders schwierig aber eben mit bedacht zu Starten und zu Landen. Die Landungen auf harter Piste hat Tim sauber hingekriegt. Auch er hat nach den letzten Solos am Wächtersberg den Segen seines Fluglehrers erhalten.

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden und allzeit gute Landung.
RvdH

Kommentieren gesperrt.